Ehrenamt im Museum – finden und binden von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen

29. April 2024 – Ehrenamt im Museum – finden und binden von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen

Freiwilliges Engagement hat in Österreich einen großen Stellenwert. 28 Prozent der österreichischen Bevölkerung leisten formelle Freiwilligenarbeit in Organisationen. In diesem Werkstattgespräch werden die entscheidenden Schritte für ein erfolgreiches Freiwilligenmanagement vermittelt. Ziel des geplanten Vorgehens ist es, nicht nur neue Mitglieder zu gewinnen, sondern auch sicherzustellen, dass sich möglichst viele Personen aktiv in die Tätigkeit im Verein und im Museum einbringen. Außerdem werfen wir einen Blick auf Motivationsgründe, sich ehrenamtlich zu engagieren. Aus diesem Wissen heraus werden Ideen für die Arbeit mit Ehrenamtlichen im Museum gesammelt und weiterentwickelt. Zentral dabei ist das Erfahrungswissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ort: Museum St. Johann in Tirol / online
Datum: 29. April 2024
Zeit: 16:00 Uhr

Referentin: Margarete Ringler, MAS, Leiterin des Tiroler Bildungsforums – Verein für Kultur und Bildung. Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen, Freiwilligenmanagement und Kompetenzerfassung im Freiwilligen-Engagement.


Im Anschluss wird ein Rundgang durch das Museum St. Johann in Tirol angeboten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für tiMus Mitglieder kostenlos. Nicht-Mitgliedern wird die Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Anreise: Das Museum St. Johann in Tirol befindet sich in der Bahnhofstraße 8 (zwischen den beiden Kirchen). Es ist vom Bahnhof St. Johann in Tirol in drei Minuten und vom Wieshoferparkplatz an der B 164 in sechs Minuten fußläufig erreichbar. Die Tiefagarage des Bezirkskrankenhauses befindet sich neben dem Museum (Ausgang Kaisersaal). Die Parkplätze direkt beim Museum haben eine maximale Parkdauer von nur 50 Minuten.

Dieser Inhalt wurde auf angemeldete Benutzer beschränkt. Bitte anmelden, um diesen Inhalt zu sehen.